Teilnahmerekord!

Mit 107 Nennungen aus Dänemark und Deutschland hat die ADAC Cimbern Rallye (27.04.2019) eine neue Bestmarke erreicht, den positiven Trend der letzten Jahre fortgeführt und erstmals seit 1990 wieder mehr als 100 Teilnehmer. „Als Veranstalter freut uns das natürlich sehr, wir sind begeistert“, strahlt Rainer Haulsen (Schleswig) der als Rallye-Leiter an der Spitze des Organisationsteams der Motorsportfreunde (MSF) Idstedt steht. „Dieses Ergebnis ist eine großartige Bestätigung für unsere Arbeit. Wie immer werden wir alles daran setzten, den Teilnehmern ein spannendes Rallye-Fest in Angeln zu bieten.“ Schon traditionell erhält die nördlichste Rallye Deutschlands die Top-Prädikate der dänischen Nachbarn. Neben der Autoplus Dansk Super Rallye, ihrer Landesmeisterschaft, zählt die Cimbern auch zur Minirally-Syd und der ADAC Schleswig-Holstein Rallye-Meisterschaft. Dreh- und Angelpunkt mit Start, Ziel und dem Servicepark ist in Mittelangeln/Satrup. Die anspruchsvollen Asphalt-Wertungsprüfungen werden in der Region Angeln ausgetragen, besonders spannend und spektakulär wird es für die Fans beim Finale, dem Zuschauerrundkurs ‚Team Spezial‘ mitten in Süderbrarup. 
Zur vollständigen Pressemitteilung geht es hier...

Weitere Meldungen

Eine Übersicht aller Meldungen zur ADAC Cimbern Rallye finden Sie hier.